Conversion-Rate-Optimierung: Prozess, Maßnahmen und Beispiele

Aktualisiert am 27. April 2023 von Michael Horn

Die Conversion-Rate-Optimierung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Online-Marketing-Strategie. Ziel ist es, die Anzahl der Besucher Deiner Website, die eine gewünschte Aktion ausführen, zu erhöhen. In diesem Artikel erklären wir Dir, was die Conversion-Rate-Optimierung ist, wie Du sie durchführst und welche Maßnahmen Du ergreifen kannst, um Deine Conversion-Rate zu steigern.

Was ist Conversion-Rate-Optimierung?

Die Conversion-Rate-Optimierung (CRO) bezeichnet den Prozess der Verbesserung der Conversion-Rate auf Deiner Website. Die Conversion-Rate gibt an, wie viele Besucher Deiner Website eine bestimmte Aktion ausführen, beispielsweise einen Kauf tätigen oder sich für einen Newsletter anmelden. Die Conversion-Rate-Optimierung hat zum Ziel, diese Rate zu erhöhen, indem Hindernisse entfernt werden, die Besucher davon abhalten, eine gewünschte Aktion auszuführen.

Der CRO-Prozess

Der CRO-Prozess besteht aus folgenden Schritten:

1. Zielsetzung

Bevor Du mit der Conversion-Rate-Optimierung beginnst, solltest Du klare Ziele definieren, die Du erreichen möchtest. Hierzu gehören beispielsweise die Erhöhung der Verkaufszahlen oder die Steigerung der Anzahl der Anmeldungen zu Deinem Newsletter.

2. Analyse

Um die Conversion-Rate zu erhöhen, musst Du verstehen, wo auf Deiner Website Hindernisse für die Besucher liegen. Hierzu solltest Du eine detaillierte Analyse durchführen, um Schwachstellen und Optimierungspotenzial zu identifizieren. Hierbei kannst Du beispielsweise auf Web-Analyse-Tools, Heatmaps oder User-Tests zurückgreifen.

3. Maßnahmen

Auf Basis der Analyse solltest Du geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Conversion-Rate zu steigern. Hierzu gehören beispielsweise die Optimierung des Kaufprozesses, die Verbesserung der Usability oder die Erstellung von zielgruppenspezifischen Landing-Pages.

4. Testen

Um zu überprüfen, ob Deine Maßnahmen tatsächlich zu einer höheren Conversion-Rate führen, solltest Du A/B-Tests durchführen. Hierbei werden zwei Varianten einer Website oder eines bestimmten Elements miteinander verglichen, um die Wirkung der Änderungen zu messen.

5. Auswertung

Nach Durchführung der Tests solltest Du die Ergebnisse auswerten und Schlüsse daraus ziehen. Hierbei kannst Du beispielsweise die Daten aus der Web-Analyse nutzen, um den Erfolg Deiner Maßnahmen zu messen.

Maßnahmen zur Steigerung der Conversion-Rate

Um die Conversion-Rate zu steigern, gibt es eine Vielzahl von Maßnahmen, die Du ergreifen kannst. Hier sind einige Beispiele:

1. Optimierung des Kaufprozesses

Der Kaufprozess sollte einfach und schnell sein. Du solltest sicherstellen, dass der Kunde alle relevanten Informationen auf einen Blick erhält und dass der Checkout-Prozess so einfach wie möglich gestaltet ist.

2. Verbesserung der Usability

Die Usability Deiner Website spielt eine wichtige Rolle für die Conversion-Rate. Du solltest sicherstellen, dass die Navigation auf Deiner Website intuitiv ist und dass Besucher schnell finden, wonach sie suchen.

3. Erstellung von Landing-Pages

Landing-Pages sind speziell auf eine Zielgruppe oder ein bestimmtes Angebot ausgerichtete Seiten, die dazu dienen, Besucher zu einer gewünschten Aktion zu bewegen. Du solltest Landing-Pages erstellen, die auf die Bedürfnisse und Interessen Deiner Zielgruppe zugeschnitten sind.

4. Einsatz von Social Proof

Social Proof bezeichnet die Tatsache, dass Menschen sich oft an dem Verhalten anderer orientieren. Du kannst diesen Effekt nutzen, indem Du beispielsweise Kundenbewertungen oder Auszeichnungen auf Deiner Website präsentierst.

5. Einsatz von Call-to-Actions

Call-to-Actions sind Aufforderungen an den Besucher, eine bestimmte Aktion auszuführen, beispielsweise einen Kauf oder eine Anmeldung. Du solltest Call-to-Actions strategisch auf Deiner Website platzieren und sie optisch hervorheben, um die Conversion-Rate zu steigern.

Fazit

Die Conversion-Rate-Optimierung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Online-Marketing-Strategie. Durch eine gezielte Analyse und Optimierung Deiner Website kannst Du die Anzahl der Besucher, die eine gewünschte Aktion ausführen, deutlich steigern. Nutze die oben genannten Maßnahmen, um Deine Conversion-Rate zu erhöhen und Deine Online-Marketing-Ziele zu erreichen.

Aktualisiert am 27. April 2023 von Michael Horn

Inhaltsverzeichnis

Scroll to Top
Hast du weitere Fragen?